May fate decide

Wer mit Ungeheuern kämpft mag zusehen, daß er nicht dabei zu einem Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein. F.Nietzsche

Das Dasein ist rein zufällig. Es hat keinen Sinn bis auf den, den wir hineindenken, nachdem wir es zu lange betrachtet haben. Es hat aber keine Bedeutung, bis auf die, die wir hineinschwindeln. Diese steuerlose Welt wurde nicht von verschwommenen Metaphysischen Mächten geschaffen, nicht Gott tötet die Kinder, nicht das Schicksal metzelt sie, nicht die Bestimmung wirft sie den Hunden vor, sondern wir. Nur wir. Die Straßen stanken nach Rauch. Die Leere atmete schwer an meinem Herzen, verwandelte meine Illusionen in Eis, zerschmetterte sie und wurde neu geboren. Konnte diese moralisch zerschmetterten Welt, meinen eigenen Sinn aufkritzeln. (Aus „Die Wächter“, Teil 3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*