Wie oft denn noch?

Kämpft nicht gegen die Alpträume, nehmt sie an, es sind eure Anteile, die ihr nicht auszuleben wagt. Jeder Alptraum ist ein verkapptes Geschenk, eine positive Botschaft, durch sie entsteht die Gabe des inneren Hörens. Deine Bösartigkeit ist ein Teil deiner ursprünglichen Schöpferkraft. Kill deine Bestialität; hilf dir im Kampf um´s Dasein. Deine Verwesung ist der Nährboden des neuen Lebens; das Auslöschen des Individuums in der Ganzheit; der Übergang des Individuums in die universelle Einheit. Bündle deine ganze Energie und tauche ins Geheimnis des Traumes! Ich will mich nicht ergeben! Ich will ich selbst bleiben in meinem Körper! „Das Innere der Finsternis, besteht aus Licht- der Weg der Wahrheit. Hab keine Angst- Ich bin das Urlicht! Das Wesen, das gekommen ist, um Raum und Zeit zu erschaffen!“ Und was war dann die Finsternis? Sie war die negative Kraft der Menschen, hinter der ich mich verbarg. Ich bin die Finsternis UND das Licht! In den Träumen liegt die Wahrheit- die neue Welt- die junge Zeit- der Tropfen im Ozean deiner Selbst, der nie vergeht. Wer bin ich? Du mußt lernen! Du mußt lernen dich zu erinnern! Erinnere dich!…ich erinnere mich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*